2008

Das Jahr 2008

Sportliche Erfolge / Veranstaltungen:

Februar:
-Werner Kunzmann wurde in der Ü 50 Wertung bei der Hessenmeisterschaft Karate Hessenmeister. Er erkämpfte sich den 1. Platz bei der Einzel Kata.
Dezember: 
-Steffen Michel und Tobias Zajonz legen erfolgreich die Prüfung zum 1.Dan Ju Jutsu ab.
-Die Abteilung Karate nahm sehr erfolgreich am 16. Odenwald Cup  teil. Hier belegten  
    Volker Kimpel,   1. Platz
  Judith Wetterschereck,  2. Platz
November: 
-Bei der Hallensportschau des Sportkreises 21 hat sich der Verein wieder mit all seinen Abteilungen in einer kleinen Präsentation seines Könnens von seiner Besten Seite gezeigt.
-Beim Fulda Cup 2008 hat sich die Abteilung Karate mit 12 Medaillen nach Hause gewagt. Das ist eine Spitzenleistung. OLYPIAVERDÄCHTIG!
-Weiterhin wurden auch in allen Abteilungen erfolgreiche Gürtelprüfungen absolviert.
-Die Trainingsbeteiligung ist in allen Abteilungen gestiegen, was besonders erfreulich in der Abteilung Karate ist.

Allgemeines:

-Da im letzten Jahr gespart wurde, konnte in diesem Jahr viel Neuanschaffungen getätigt werden, die besonders die Mitglieder freuen durfte. So wurde eine neue Mattenfläche beschafft, es wurden Safety´s gekauft, sowie ein neuer PC und Drucker für die Geschäftsstelle des Vereines. Da hatte nicht nur die Geschäftsstelle zu tun, sondern auch die Computerprofies die alles für unseren 2. Vorsitzenden einrichten mussten. Angeschafft werden konnten die Materialien zum einen durch einen sparsamen Haushalt, seitens unseres Kassenwartes Stefan Baumgart und durch die beantragten Fördergelder seitens der Stadt Hünfeld oder des Landessportbundes Hessen.
-Am Anfang des Jahres gab es einen Wechsel der Abteilungsleiter der Abteilung Karate. Hier schied Heinz Venhaus nicht nur aus dem Vorstand aus, sondern auch aus dem Verein. Daraufhin legte auch Christiane Faust ihr Amt als Abteilungsleiterin nieder und Volker Kimpel übernahm das Ruder, welches er bis zum Ende des Jahres und darüber hinaus auch fest in der Hand behielt und die Abteilung auf einen neuen erfolgreichen Kurs brachte, sehr zur Freude des Vorstandes.
-Ein altes und unglaublich erfolgreiches Spektakel für die Kinder des Vereins ist der Osterputz, der jedes Jahr von der Stadt Hünfeld ins Leben gerufen wird. Hier sind die Kinder mit so viel Elan und Spass dabei, dass man da jedes Jahr aufs Neue Überrascht wird und neue Dinge, wie trockene Socken und Notfall-Handynummern auf die Liste setzen sollte. Da wird wirklich um jeden Fetzen Müll „gekämpft“ und selbst die achtlos weggeworfene Flasche im Gebüsch wird zum Highlight. Fast so wie bei Dornröschen, wo der Prinz sich durch die Hecke schlägt, doch wartet da keine Prinzessin, sondern nur ein achtlos weggeworfener Gegenstand.
-Eine besonders gelungene Veranstaltung war der Sportsfinder Day. Hier wurde Kindern im Alter von 10-16 Jahren der Zusammenhang von gesunder und ausgewogener Ernährung näher gebracht. Auch Entspannung stand auf dem Plan. Das Projekt wurde später im Wettbewerb um den Jugendförderpreis des  Hessischen Ju Jutsu Verbandes eingereicht. Gestaltet wurde das Projekt durch Mitglieder unseres Vereines. Lisa Hahner, Anna Hahner, Julian Hahner, Tobias Weinmann, Adrian Zentgraf

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok